Vergleich von Wertanalyse und Wertstromanalyse als Grundlage zur Optimierung von Prozessen“

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Wirtschaft
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2015
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Wertanalyse , Wertstromdesign , Prozessoptimierung
DDC-Sachgruppe: Wirtschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die zugrunde liegende Arbeit befasst sich im Wesentlichen mit der für Wirtschaft und Unternehmen wichtigen Thematik der Optimierung von Prozessen. Der Fokus liegt hierbei auf den beiden Optimierungsmethoden, Wertanalyse und Wertstromanalyse. Im Rahmen dieser Arbeit werden beide Methoden ausführlich erklärt. Zur Erklärung der Methoden werden allgemeine Informationen und eine Definition geboten, die Ziele, der Aufbau und die Vorgehensweise der Methoden ebenso wie die Anwendungsbereiche erläutert. Zur Verdeutlichung beider Methoden wird jeweils ein Praxisbeispiel angeführt. Für die Wertanalyse wird das Beispiel einer Fahrzeugstandheizung der Firma Eberspächer und für die Wertstromanalyse das Unternehmen Toyota herangezogen. Abgeschlossen werden die Kapitel, in denen die Methoden dargelegt und erläutert werden, mit einer Beurteilung und einem Fazit. Abschließend erfolgt eine Schlussbetrachtung, die eine Zusammenfassung der Arbeit, ein Fazit und einen Ausblick beinhaltet.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.