Segeln mit Leeanströmung

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Segeln , Simulation
Freie Schlagwörter (Deutsch): Auftriebsbeiwert, CFD, Leeanströmung, Segeln, Simulation, Vortriebskraft, Vorwindkurs, Widerstandsbeiwert
Freie Schlagwörter (Englisch): CFD, downwind, drag coefficient, driving Force, lift coefficient, Sailing, Sailing by the lee, Simulation
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Bachelorarbeit befasst sich mit der Untersuchung von Leeanströmungen beim Segeln auf Vorwindkursen. Mithilfe von CFD-Simulationen werden Widerstands- und Auftriebsbeiwerte ermittelt und daraus Vortriebskräfte für verschiedene Kurse errechnet. Es können empirische Aussagen von Seglern bestätigt werden, dass durch eine Leeanströmung eine Vortriebskrafterhöhung möglich ist. Es ist plausibel, dass die erhöhte Vortriebskraft zu einer größeren Geschwindigkeit des Bootes führt.

Kurzfassung auf Englisch:

This Thesis studies the effect of sailing by the lee on downwind courses. Useing CFD-simulations the drag- and lift coefficient are determined. From this the driving force can be calculatet for varius courses. This study confirms empirical evidence by sailors that sailing by the lee increases the driving force. Its plausible that higher driving forces results in higher velocities.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.