Peltier-Element als autarke und regenerative solarthermische Energiequelle für Gebiete mit hoher Globalstrahlung

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informations- und Elektrotechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Solarthermie
Freie Schlagwörter (Deutsch): Peltier-Element, Solarkollektor, Solarthermie, Thermoelektrizität
Freie Schlagwörter (Englisch): Peltier element, Solar collector, Solar thermal energy, Thermoelectricity
DDC-Sachgruppe: Ingenieurbau und Umwelttechnik

Kurzfassung auf Deutsch:

In der vorliegenden Bachelorarbeit wird die Entwicklung einer neuartigen, regenerativen und autarken Energiequelle auf thermoelektrischer Basis beschrieben. Im Anschluss wird mit Hilfe einer eigenen Methode der Ertrag an einem Standort mit hoher Globalstrahlung abgeschätzt. Unter Verwendung praktischer Versuche konnte ein funktionsfähiges Energiesystem entworfen werden, das aus einer Kombination von Sonnenkollektor und handelsüblichem Peltier-Element besteht. Dabei sorgt die Sonnenenergie für die Erhöhung der Temperatur auf der Warmseite des Elements, ein Fließgewässer dient zur Kühlung der Kaltseite sowie zur Durchmischung der Solarflüssigkeit. Die Arbeit enthält neben der Theorie auch die Beschreibung der Versuche zum Verständnis von Peltier-Elementen und Solarthermie sowie eines daraus kombinierten neuen Kollektors. Die Untersuchungen ergaben, dass die regenerative Energiequelle funktionsfähig, derzeitig in Bezug auf Wirtschaftlichkeit und Ertrag den herkömmlichen Photovoltaiksystemen aber deutlich unterlegen ist.

Kurzfassung auf Englisch:

Inside this report the construction of a novel renewable electrical energy source, which bases on thermoelectrics, is described. Subsequently, the energy output at a location with high global radiation will be estimated by a self-developed method. Under the usage of experiments a functional power system has been created, which consists of a combination of a solar collector and a commercially available Peltier element. The sun energy generates heat for the element’s hot side, running water is for cooling the cold side and mixing the solar fluid. The report contains in addition to theory also test records about Peltier elements and solar thermal energy as well as the combination of both. As a result the energy source is operative but under the aspects of cost effectiveness and energy output in an inferior position compared to conventional photovoltaics.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.