Implementierung einesOptimierungsalgorithmus zur inversenParameteridentifikation vonKohäsivzonenmodellen

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Optimierung , Simulation
Freie Schlagwörter (Deutsch): FEM, numerische Simulation, Optimierung, Methode der kleinsten Quadrate, FEAP, Fortran, Khäsivzonenmodell
Freie Schlagwörter (Englisch): FEM, numerical simulation, optimization, least squares method, FEAP, Fortran, cohesive zone model
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit umfasst die Implementierung eines Optimierungsalgorithmus zur inversen Parameteridentifikation mit der FEM Software FEAP. Die Programmierung erfolgt in der Programmiersprache Fortran. Zur Einführung werden die theoretischen Grundlagen erarbeitet, die dem Verständnis der Problematik dienen. Nachfolgend geht man Programmstruktur, Modellierung, Implementierung selbst, Validierung und Diskussion der Ergebnisse ein. Dabei werden drei Algorithmen vorgestellt und miteinander Verglichen. Letztendlich fasst man die Ergebnisse zusammen und stellt einige Ideen im Ausblick vor.

Kurzfassung auf Englisch:

This work involves the implementation of an optimization algorithm for inverse parameter identification with the FEM software FEAP. The programming is done in the programming language Fortran. For the introduction the theoretical foundations are developed, which serve the understanding of the problem. The program structure, modelling, implementation, validation and discussion of the results are followed. Three algorithms are presented and compared with one another. In the end, the results are summarized and some ideas are presented in the outlook.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.