Automobile Cloud-Dienste am Beispiel eines Dienstes zur Erfassung der Luftgüte entlang der Fahrbahn

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Cloud Computing , Kraftwagen , Internet der Dinge , Geoinformationssystem
Freie Schlagwörter (Deutsch): Cloud Computing, Automobil, Internet of Things, Internet of Vehicles, Connected Car, Sensorik, Luftgütemessung
Freie Schlagwörter (Englisch): Cloud Computing, automobil, Internet of Things, Internet of Vehicles, sensor technology, air quality measurement
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

In dieser Bachelorarbeit werden die aktuell verfügbaren und von Autoherstellern und anderen Unternehmen antizipierten automobilen Cloud-Dienste analysiert, wobei Grundideen und Funktionsprinzipien zusammengefasst vorgestellt werden. Weiterhin werden eigene Ideen für Neuentwicklungen beschrieben. Als Beispiel wird hierzu ein Dienst zur Erfassung der Luftgüte entlang der Fahrbahn entwickelt. Hardware und Softwarewerden fahrzeugunabhängig ausgelegt, wobei der Einsatz typischer Fahrzeugsensorik und Bordsysteme in diesem Kontext diskutiert wird.

Kurzfassung auf Englisch:

In this bachelor thesis, currently available automotive cloud services and those being anticipated by car manufacturers and other companies are analysed and underlying ideas and operating principles are presented in summary. In addition, own ideas for newdevelopments are described. As an example, a service to measure air quality along roadways is developed. Hardware and software are designed to work independently, although the utilization of typical vehicle sensors and on-board systems in this context is discussed.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.