Fahrplananalyse für den Nahverkehr am Beispiel der Simulation und Visualisierung einer Bahnlinie

Timetable analysis for local traffic using the example of simulation and visulization of a railway line

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2018
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Untergrundbahn , Analyse , Simulation , Visualisierung
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Der Öffentliche Nahverkehr spielt insbedsondere in der heutigen Gesellschaft eine große und bedeutende Rolle. Er soll eine kostengünstige und praktische Alternative zum eigenen Automobil bieten und ist, was vermehrend für viele immer wichtiger wird, zudem auch weitaus umweltbewusster. Die Fahrpläne sind dabei sowohl auf die Anforderungen der Passagiere sowie auf die der Verkehrsgesellschaft angepasst. Fahren in kleinen Dörfern die Busse zum Beispiel lediglich im 60-Minuten-Takt so fahren in Großstädten die Busse in einer weitaus frequenteren Taktung. Nun stellt sich die Frage nach welchen Kriterien diese Fahrpläne erstellt werden. Welche Anforderungen der Fahrgäste und der Verkehrsgesellschaft werden bei der Erstellung eines Fahrplanes mehr oder weniger ber ücksichtigt? Diese Frage soll mit Hilfe der Simulation einer U-Bahn und ihrer Fahrgäste mit Hilfe von crowd Simulation beantwortet werden.

Kurzfassung auf Englisch:

Public transport plays a major and important role in today's society. It offers a coste effective and practical alternative to your own automobile and, what is increasingly important for many, is also far more environmentally conscious. The timetables are adapted to the needs of passengers as well as those of the transport industry. Driving in small villages, the buses, for example, only in 60-minute intervals drive in large cities, the buses in a much more frequent clocking. Now the question arises, according to which criteria these timetables are created. Which requirements of the passengers and the transport company are more or less taken into account in the preparation of a timetable? This question should be answered with the help of simulation of a subway and its passengers with the help of crowd simulation.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.