The benefits of Virtual Reality in Education

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Englisch
Erstellungsjahr: 2019
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Virtuelle Realität , Bildung , Fallstudie
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Englisch:

This thesis describes a case study conducted with the aim of perceiving the benefits of Virtual Reality in education. As Virtual Reality is a large and extensive field a decision was made in order to contextualize the reader. An overview of the field of virtual reality as well as a description and comparison of Head-Mounted Displays was made and thus enabled the choice of the most appropriate one for this study. Virtual reality is increasingly present in education which provides safe, advantageous and conducive environment for students to improve their learning strategies. A game was developed and tested by a group of people from different backgrounds and ages. Conclusions from their experience allowed to realize that Virtual Reality is a field that still has much to develop even though there are many ethical and deontological issues that need a careful analysis. However, with the advancement of the technology, the results that came from this study allow a deeper research in order to apply future results and findings in the real world.

Kurzfassung auf Deutsch:

In dieser Arbeit geht es um eine Fallstudie, die die Vorteile von Virtual Reality in der Lehre erläutern soll. Nachdem ein Überblick über das Thema Virtual Reality geschaffen und eine Beschreibung und ein Vergleich verschiedener „Head-Mounted Displays“ gegeben wurde, konnte ein für die Studie passendes Modell ausgewählt werden. Dies war wichtig, da sonst im großen Feld der Virtual Reality der Leser schnell den Überblick verlieren kann. Die Bedeutung von Virtual Reality in der Lehre ist stetig wachsend. Dies liegt an den Lernmöglichkeiten, die diese sichere und vorteilhafte Technik mit sich bringt. Ein Spiel wurde entwickelt und von verschiedenen Personen unterschiedlichen Alters und Tätigkeitsfelder getestet. Rückschlüsse aus ihren Erfahrungen lassen folgern, dass Virtual Reality ein Feld ist, dass sich noch weiter zu entwickeln hat und es ethische und deontische Probleme hat, die man sorgfältig analysieren muss. Jedoch werden mit dem technischen Fortschritt die Resultate, die aus dieser Studie hervorgehen, es ermöglichen noch tiefer zu forschen und die Ergebnisse in der realen Welt anzuwenden.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.