Konstruktion eines Funktionsmodells eines Windenergieanlagentriebstrangs zur Implementierung in ein Smart Grid

Construction of a functional model of a wind turbine drivetrain for implementation in a smart grid

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2018
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Windkraftwerk , Intelligentes Stromnetz , Triebstrang , Synchrongenerator
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Bachelorarbeit befasst sich mit der Konstruktion eines funktionstüchtigen Triebstrangmo-dells einer Windenergieanlage, welches zu einem späteren Zeitpunkt in ein Smart Grid implemen-tiert werden soll Dazu gehört sowohl die Konstruktion des Modells als auch die Auswahl und Auslegung der benötigten Komponenten. Darüber hinaus soll ein Matlabprogramm mit einer gra-fischen Nutzeroberfläche zur Steuerung des Antriebmotors und zur Messdatenauslese program-miert werden. Dabei war die Abbildung des typischen Verhaltens einer Windenergieanlage im Fokus. Durch Variation der Windgeschwindigkeit und der elektrischen Lasten konnte das typi-sche Verhalten nachgewiesen werden.

Kurzfassung auf Englisch:

This bachelor thesis deals with the construction of a functional drivetrain model of a wind tur-bine, which can be implemented in a smart grid. This includes the construction of the model as well as the selection and design of the required components. In addition, a Matlab program is written, controlling the drive motor and administrating the data using a graphical user interface. The focus is on the depiction of the typical behaviour of a wind turbine. By varying the wind speed and the electrical loads, the typical behaviour has been proven.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.