Die Filmförderung der EU von den Anfängen des Mediaprogramms bis heute

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Filmförderung , Europäische Union
Freie Schlagwörter (Deutsch): Europäisches Filmbüro <Hamburg> , MEDIA-Programm
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Arbeit beschreibt die Filmförderung der EU am Beispiel der MEDIAProgramme. Es werden die Voraussetzungen, der Verlauf und die Kritik an den einzelnen Programmen dargestellt. Insbesondere geht es dabei um das Verhältnis zwischen den kulturellen und wirtschaftlichen Aspekten der Filmförderung auf europäischer Ebene. Als Beispiel für die wirtschaftliche Filmförderung wird die Arbeit eines MEDIA-Projekts, des „European Film Distribution Office – Europäisches Filmbüro e.V.“, ausführlich dargestellt.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.