Welches Potenzial bietet die prädiktive Gendiagnostik für die öffentliche Gesundheitsvorsorge? Fragen der Implementierung prädiktiv gendiagnostischerVerfahren in das öffentliche Gesundheitswesen

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Gesundheitswissenschaften
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Genetische Beratung , Gesundheitsvorsorge
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Prädiktive Gendiagnostik ist die Identifikation krankheitsrelevanter Gene aufgrund derer die Vorhersage des späteren Auftretens oder der Wahrschein-lichkeit des Auftretens einer Krankheit möglich wird. Sie bietet neue und erweiterte Formen der Diagnose und stellt damit neue Ansätze der Therapie und Prävention von Krankheiten in Aussicht. Diese kommen den Bedürfnissen des Gesundheitswesens entgegen, eine hohe Gewissheit und damit Steuerbarkeit der Entstehung und Prognose von Krankheiten zu erlangen. Gendiagnostische Verfahren auf Bevölkerungsebene gewinnen nicht zuletzt als gesundheits- ökonomische Strategien zunehmend an Attraktivität. Die vorliegende Arbeit untersucht den Umgang mit diesem neuen genetischen Wissen, beleuchtet Stand und Perspektiven des Anwendungspotenzials prädiktiver Gendiagnostik sowie die mit diesen Verfahren einhergehenden medizinischen, rechtlichen und sozialen Unsicherheiten. Es soll aufgezeigt werden, inwieweit Ansätze der genetischen Prävention derzeit reelle Chancen für die Verbesserung der öffentlichen Gesundheitsvorsorge bieten und welche Faktoren Eingang in die Entscheidungsfindungen im öffentlichen Gesundheitswesen finden können.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.