Global Health Governance und Bilaterale Entwicklungszusammenarbeit - Empirische Untersuchung von Maßnahmen der „Deutschen Gesellschaft fürTechnische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH“ zur Bekämpfung von HIV/Aids

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Gesundheitswissenschaften
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Empirische Sozialforschung , AIDS , Entwicklungskooperation
Freie Schlagwörter (Deutsch): Global Health Governance , bilateral
DDC-Sachgruppe: Politik

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Auswirkungen der Globalisierung sind ein viel diskutiertes Thema der letzten Dekade. Vor dem Hintergrund internationaler Entwicklung geraten dabei gegenwärtig auch soziale Aspekte in den Fokus der Diskussionen – und mit ihnen Aspekte von Public Health. Die daraus resultierenden Veränderungen im Kontext internationaler Gesundheit beschreibt und untersucht das politikwissen-schaftliche Konzept Global Health Governance. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die deutsche bilaterale Entwicklungszusammenarbeit auf Merkmale von Global Health Governance und deren Ausprägung zu untersuchen. Dazu werden exemplarisch ausgewählte Projekte der „Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH“ zur Bekämpfung von HIV/Aids betrachtet. Die Untersuchungsergebnisse werden unter Berücksichtigung vergleichbarer Forschungserkenntnisse bewertet und diskutiert.

Kurzfassung auf Englisch:

The impact of globalisation is a much discussed topic of the last decade. At the same time, against the background of international development, socio-political aspects and thus issues of public health appear to be taken more and more into consideration. The emerging changes in the context of international health are described and investigated in Global Health Governance research. The aim of this paper is to test German bilateral development cooperation, identifying characteristics of Global Health Governance and defining the specifications of these characteristics. For this purpose, selected projects of the „Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit GmbH / German Technical Cooperation (GTZ)“ have been exemplarily reviewed. These projects involved primarily HIV/Aids activities. Within this paper other research results have been introduced to present alternative findings. Furthermore a comparison between those findings and the results of this study has been drawn and discussed.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.