Erweiterung des Handlungsfeldes Sozialpädagogik an Integrationsschulen : die Bedeutung einer integrativen Freizeitgestaltung für junge Menschen mit Behinderung

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Soziale Arbeit
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Schulische Integration , Sozialpädagogik , Freizeitgestaltung , Behinderung
Freie Schlagwörter (Deutsch): Handlungsfeld
DDC-Sachgruppe: Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen

Kurzfassung auf Deutsch:

Die gesamte vorliegende Arbeit ist geleitet vom Gedanken der Zivilgesellschaft nach Keupp und dem Empowermentkonzept nach Herriger sowie einer dialogisch orientierten Haltung. In dieser Diplom-Arbeit wird vor allem Bezug auf die außerfamiliäre und institutionelle Freizeit genommen. Die Schule eignet sich als Ort der Freizeitanbahnung in besonderen Maße, da es sinnvoll erscheint, die nötigen Freizeittechniken in jungen Jahren zu erlernen.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.