Verbraucherakzeptanz und Preference Driving Factors bei Zuchtlachsen (Salmo Salar L.) unterschiedlicher Herkunft

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Ökotrophologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Lachszucht , Verbraucher , Akzeptanz
DDC-Sachgruppe: Hauswirtschaft und Familienleben

Kurzfassung auf Deutsch:

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Einfluss der Fütterung auf das Aroma und die sensorischen Eigenschaften von Lachs in unterschiedlichen Zubereitungen“, an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, entstand diese Diplomarbeit. Es werden Lachse verschiedener Herkunft untersucht, die sich auch in der Art der Fütterung unterscheiden. In diesem Teil des Forschungsprojektes geht es zunächst um eine Bestandsaufnahme, um herauszufinden ob Unterschiede zwischen den Fischen bestehen. Untersucht werden atlantische Farmlachse (Salmo Salar) aus Irland, Norwegen und Schottland. Ziel ist das Feststellen der Verbraucherakzeptanz und die Identifizierung ausschlaggebender Faktoren für die Beliebtheit.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.