Einsatz von WebQuests in der Hochschullehre : Konzept eines WebQuests für den Einstieg in das Modul „Teaching Library“

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Informationskompetenz , E-Learning , Bibliothekar
Freie Schlagwörter (Deutsch): Teaching Library , WebQuest
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Arbeit befasst sich mit den Möglichkeiten der Anwendung von WebQuests in der Hochschullehre. Der erste theoretische Teil beschreibt WebQuests als konstruktivistische Lehrmethode, benennt ihre Merkmale, Bestandteile und Typen. Als Beispiel wird das amerikanische WebQuest „Searching for China“ vorgestellt. Der zweite theoretische Teil bietet einen kurzen Einblick in die Tendenzen der modernen Hochschullehre. [...] Der praktische Teil beschreibt und begründet das im Rahmen der Arbeit entworfene Konzept eines WebQuests für den Einstieg in das Modul „Teaching Library“. Die Zielgruppe bilden dabei die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Library and Information Science an der HAW Hamburg. Als Zusatzleistung zu dieser Diplomarbeit wird außerdem zur Veranschaulichung des Konzepts ein Prototyp des WebQuests „Teaching Library“ in HTML erstellt und kurz beschrieben.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.