Gesundheitsverständnis von Gefängnisinsassen : Theoretische Grundlagen für eine qualitative Untersuchung

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Gesundheitswissenschaften
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2006
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Gesundheitsverhalten , Gefangener , Theorie
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Diplomarbeit befaßt sich mit dem individuellen Gesundheitsverständnis von Gefängnisinsassen. Es wird aufgezeigt, welche bedeutsamen Quellen es – international und in Deutschland – zu diesem Thema gibt und warum weiterer Forschungsbedarf besteht, insbesondere an qualitativer Forschung zur persönlichen Gesundheitsdefinition und -wahrnehmung von Gefangenen. Welche gesundheitlichen Belastungen/Risiken und Ressourcen Gefangene in einer Interviewsituation ansprechen könnten, wird ausführlich in Kapitel 4 erläutert. Schließlich wird auf Faktoren eingegangen, die nach der hier verwendeten Gesundheitsdefinition wesentlichen Einfluss auf das Gesundheitsverständnis von Gefangenen haben könnten, bevor dann im sechsten Kapitel Vorschläge für die Methodik qualitativer Interviews unterbreitet werden.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.