Vergleich des neuen Bluttestes mit dem Tuberkulin-Hauttest zur Diagnose latenter Tuberkulose in der betriebsärztlichen Praxis

Comparison of the new blood test with the tuberculin skin test for the diagnosis of latent tuberculosis in a working environment

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Gesundheitswissenschaften
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2006
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Blutuntersuchung , Tuberkulose , Tuberkulinprobe , Hautprobe , Interferon <gamma->
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Einleitung: Frühe Fallfindung und die Chemotherapie der latenten Tuberkulose (LTBI) sind Kernstücke der Tuberkulose-Präventionsstrategie. Bislang stand nur der Tuberkulin-Hauttest (THT) für die Diagnostik zur Verfügung. Neuerdings gibt es den Interferongamma release assay (IGRA), beim dem die Freisetzung von Interferon-g durch die T-Zellen gemessen wird, die zuvor mit mycobakteriellen Antigenen (ESAT-&, CFP-10 und TB7.7) stimuliert worden sind. Er ist nach dem gegenwärtigen Stand der internationalen Literatur bei wohl vergleichbarer Sensitivität spezifischer als der THT (Hauer et al.2006). Der IGRA wurde bisher in der betriebsärztlichen Praxis noch nicht evaluiert. Methode: Die Querschnittsstudie umfasst 235 Beschäftigte aus drei Krankenhäusern. Im Rahmen der Vorsorge- oder Umgebungsuntersuchungen wurden ein THT mit dem RT23 und ein Interferon-Gamma Bluttest (QFT-Gold in Tube Cellestis) simultan durchgeführt.

Kurzfassung auf Englisch:

Introduction: Early case finding and the chemotherapy of latent tuberculosis (LTBI) are the central points in tuberculosis prevention strategy. The only available diagnostic test has long been the tuberculin skin test (TST). A interferon-gamma release assay (IGRA) has now become available in which the release of interferon-g is measured from T-cells subjected to prior sensitisation with mycobacterial antigens (ESAT-&, CFP-10 and TB7.7). Current international literature indicates that the sensitivity is comparable to that of the TST (Hauer et al.2006). The IGRA has not yet been evaluated in a working environment. Method: This cross-sectional study includes employees from three hospitals. In the context of prophylactic and environmental studies, a TST was performed simultaneously with the RT23 and an interferon-gamma release assay (QFT-Gold in Tube Cellestis). The study population consisted of 235 volunteers.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.