Gesundheitsförderung - eine Führungsaufgabe? Potentiale und Hindernisse aus der Sicht von Führungskräften eines Hamburger Großunternehmens

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Gesundheitswissenschaften
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Gesundheitsförderung , Führungsaufgabe , Großbetrieb
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Übergeordnetes Ziel dieser Diplomarbeit ist zu untersuchen, wie die Aufgabe Gesundheitsförderung von den Führungskräften in dem Unternehmen wahrgenommen, bewertet und in ihrer täglichen Arbeit verankert wird. Konkret handelt es sich um Ziele, Rahmenbedingungen, tatsächlich umgesetzte Maßnahmen, Vorbildrolle sowie Einflussfaktoren und mögliche Verbesserungsvorschläge. Des Weiteren wird mit dieser Arbeit beabsichtigt, Anhaltspunkte für eine bessere Partizipation der Führungskräfte in der betrieblichen Gesundheitsförderung herauszustellen und damit zur erfolgreichen Erweiterung des bereits bestehenden Konzeptes beizutragen.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.