Ernährungspsychologisches Betreuungskonzept von Patienten nach Anlage eines Magenbandes zur Behandlung der morbiden Adipositas

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Ökotrophologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Fettsucht , Gastric-banding , Ernährungspsychologie , Betreuung , Konzeption
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit stellt die Ergebnisse eines ernährungspsychologischen Betreuungs-Programms an Patienten des Asklepios Westklinikums Hamburg dar. Dieses Konzept beinhaltet eine prä- und postoperative Betreuung. Die Betreuung besteht aus einem Erstgespräch, das der Patientenselektion dient. Die Patienten werden während des Krankenhausaufenthaltes betreut, außerdem haben sie die Möglichkeit, eine kontinuierliche ambulante Betreuung in Anspruch zu nehmen.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.