Privatisierung von KrankenhäusernEine Analyse von Begründungsstrategien für Zustimmung und Ablehnung

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Gesundheitswissenschaften
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Krankenhaus , Privatisierung , Analyse
DDC-Sachgruppe: Wirtschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die derzeitige Entwicklung im Gesundheitswesen ist von tiefgreifenden Veränderungen geprägt. Verkauf und Privatisierung von öffentlich getragenen Krankenhäusern nehmen zu. Die vorliegende Arbeit erhebt, analysiert und diskutiert Argumente für Zustimmung und Ablehnung dieser Entwicklung. Es wurden Experteninterviews mit Meinungsbildnern des Gesundheitsmarktes geführt, deren Standpunkte aufgezeigt und auf Plausibilität geprüft. Zusätzlich wurde eine Literaturauswertung durchgeführt.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.