Entwicklung einer Webservice-basierten Programmierschnittstelle für ein Media-Asset-Management-System

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Java , MA-Massenspektrometrie
Freie Schlagwörter (Deutsch): Programmierschnittstelle , MAMS , SOAP, SSL
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Die zweitwerk software engineering GmbH entwickelt und vertreibt das Media-Asset-Management-System jadis.net. Bei jadis.net handelt es sich um eine Anwendung, mit der digitale Mediendaten wie zum Beispiel Bilder, Filme, Musikdateien oder Texte verwaltet werden können. jadis.net ist eine in der Programmiersprache PHP entwickelte serverseitige Software, die über einen Webbrowser bedient wird. Mittlerweile besteht bei Benutzern der Bedarf, Teile der Funktionalität von jadis.net in ihren eigenen Anwendungen zu nutzen. Daher wurde die Entwicklung einer Webservice-basierten Programmierschnittstelle beschlossen. Die Operationen der Programmierschnittstelle sollen dabei in einem WSDL-Dokument beschrieben werden, sodass entsprechende Werkzeuge den Code für die Client-Anwendungen automatisch generieren können. Die Operationen werden dann über ein Netzwerk eingeleitet,wobei der Nachrichtenaustausch über SOAP erfolgt.Diese Diplomarbeit beschreibt den Entwicklungsprozess der Programmierschnittstelle von der Anforderungsanalyse, über die Auswahl einer geeigneten Architektur bis hin zum Erstellen des WSDL-Dokumentes und der Implementierung der notwendigen Klassen.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.