Konzeptioneller Vergleich von XML-Opensource DBMS

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: XML , Datensicherung
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

(Extensible Markup Language) hat sich längst vom Hype des Alleskönners zu einer breit genutzten Grundlage für den elektronischen Datenaustausch (z.B.: mit Webservices)entwickelt. Es stellt sich die Frage, wie XML-Dokumente effizient gespeichert und verwaltet werden können. XML-OpenSource Datenbanken versprechen an dieser Stelle eine Antwort. Die Vielfalt an Produkten auf dem Markt erschwert die Produktwahl. Die Speicherbarkeit in XML-Datenbanken ist a priori unklar. In dieser Bachelorarbeit wird eine Marktanalyse über existierende XML-Datenbanken durchgeführt und auf dieser Grundlage werden im Rahmen eines Auswahlverfahren drei XML-OpenSource DBMS (eXist, Berkeley DB XML und PostgreSQL) ausgewählt, auf bestimmte Kriterien untersucht und verglichen. Am Ende soll der Leser einen Überblick über diese DBMS gewinnen und ihre Vor- und Nachteile erkennen.

Kurzfassung auf Englisch:

OpenSource Products are getting more and more accepted by the industry. The Extensible Markup Language (XML) started as a hype of an all round technology but since then it has become a widely used basis for electronic data exchange The Question is how to store and manage XML documents efficiently. XML databases promise to offer the right answer. However, as the products available on the market are very diverse, it is not easy to choose the right product. In this Bachelor thesis a market analysis is accomplished over existing XML databases and on this basis three XML databases (Berkeley DB XML, eXist, PostgreSQL) are selected, examined and compared on certain criteria thereafter. Finally the reader should have an overview of these DBMS. In addition the reader should be aware of their advantages and disadvantages.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.