Entwicklung eines mikroprozessor-gesteuerten x/y-Schreibers mit USB-Schnittstelle

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Informations- und Elektrotechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Mehrfrequenzcodeverfahren
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Im Zuge dieser Arbeit wird ein Mikroprozessor-gesteuerter x/y-Schreiber entwickelt, dessen Anbindung an einen PC über USB-Schnittstelle die komfortable Verarbeitung der Messdaten ermöglicht. Das Konzept ist mit seiner Hardwarenähe hauptsächlich auf den Lehrbereich ausgelegt. Das Verständnis für die Messung soll hiermit gefördert werden. Das Ziel ist es, die rein analogen x/y-Schreiber, die bis jetzt in den Laboren Verwendung finden, zu ersetzen. Neben dem x/y-Betrieb im Bereich von einem Millivolt bis zu mehreren Volt ist auch ein Zeitbetrieb zwischen 10 Millisekunden und 2 Minuten möglich. Durch einen frei wählbaren Offset besteht die Möglichkeit der Darstellung negativer Eingangssignale.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.