Experimentalsystem für drahtlose Batteriesensorik

Experimental system for wireless battery sensors

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Informations- und Elektrotechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Mikroprozessor , Funkübertragung , Datenspeicherung , Datenauswertung
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Aktuelle technische Entwicklungen stellen sehr hohe Anforderungen an die Leistungskapazität einer Fahrzeugbatterie. Sicherheitsrelevante Aspekte und die Verfügbarkeit der Fahrzeuge stehen im Vordergrund. Um dies zu gewährleisten ist eine Überwachung der Betriebsspannung unabdingbar. Konventionelle Systeme überwachen die Spannung über die Summe aller Batteriezellen. Durch die Messung der Batteriespannung ist ein Rückschluss auf den Zustand einer einzelnen Zelle so gut wie unmöglich. Die Praxis beweist aber, dass dies häufig der Grund für unerwartete Ausfälle ist. Der Umfang der vorliegenden Arbeit umfasst die Entwicklung eines zentralen Steuergerätes und einer Software zur Auswertung der gespeicherten Daten.

Kurzfassung auf Englisch:

Recent technical developments create high demands on the performance level of a car battery. At the focal point in all considerations are the safety aspects and availability of the vehicle are key considerations. To guarantee both, control of the car battery is inevitable. Conventional systems measure the overall battery voltage, not the voltage of each single battery cell. With this kind of monitoring inference of one battery cell is all but impossible. In practice the failure of one cell is common cause for an unexpected battery malfunction. Content of this paper at hand is the development of a controlling device and software to evaluate the collected data.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.