Lösungsansätze für Semantic Web Services

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Web Services , Semantic Web
Freie Schlagwörter (Deutsch): WSMO
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Das derzeitige World Wide Web dient als Kommunikationsmittel für zwei Technologien: Semantic Web und Web Services. Web Services ist eine plattformunabhängige Technologie, die es ermöglicht, die Funktionalitäten eines Dienstes und ihre Schnittstellen über das Web zu veröffentlichen und zu nutzen. Da Semantic Web es ermöglicht, die Ressourcen des Internets für Maschinen verständlich zu machen, wird es zur Automatisierung der Nutzung von Webdiensten verwendet. Die Semantic Web Services stellen eine Zusammenführung von Semantic Web und Web Services dar, deren verschiedene Technologien in dieser Arbeit analysiert werden. Außerdem werden Dienste anhand der Web Service Modeling Ontologie (WSMO) semantisch beschrieben und ausgeführt.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.