Bau-Turm.de : Informationsflußanalyse, Anforderungsprofil und Konzeption einer Internetplattform zum Informationsaustausch zwischen Architekturstudierenden

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Fachportal , Architekturstudent
Freie Schlagwörter (Deutsch): Bau-Turm.de
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie eine Internetplattform zum freien Informations- und Materialaustausch für Architekturstudierende aufgebaut und gestaltet sein sollte, um informativ, gut nutzbar und ansprechend zu sein. Bestehende Internetangebote für diese Zielgruppe legen zumeist andere Schwerpunkte, sind unübersichtlich und unstrukturiert oder richten sich an „fertige“ Architekten. Somit würde die in dieser Arbeit entwickelte Modell-Plattform (Bau-Turm.de) eine Lücke füllen und ein nützliches Werkzeug darstellen. Um Daten über die Informationsgewohnheiten der Zielgruppe zu gewinnen und u.a. einen daraus resultierenden Informationsfluß zu erhalten, wurden zunächst Leitfadeninterviews mit Architekturstudierenden der HafenCity Universität in Hamburg geführt und ausgewertet. Im weiteren Verlauf der Plattformentwicklung wird ein Anforderungsprofil mit Kriterien erstellt, welche die Plattform erfüllen sollte. Hier fließen Aspekte der Informationsarchitektur und Usability ebenso ein, wie Befragungsergebnisse hinsichtlich der inhaltlichen Bedürfnisse der Studierenden. Die Konzeption erfolgt unter Berücksichtigung dieser Kriterien. Nach abschließender, selbstkritischer Betrachtung durch das Abwägen der Stärken und Schwächen sowie Chancen und Risiken kann ein positiver Ausblick für Bau-Turm gewagt werden, da eine solide Basis mit guten Ausbaumöglichkeiten und damit ein großes Potential besteht.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.