Konzeption und Implementierung einer multimedialen Webpräsenz für den Musiktheater Lohne e.V.

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Web Site , Musiktheater
Freie Schlagwörter (Deutsch): Musiktheater Lohne e.V.
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Im heutigen Internet konkurrieren tausende unterschiedlicher Websites um die Aufmerksamkeit der Nutzer. War es für Websitebetreiber vor einigen Jahren noch entscheidend überhaupt „dabei“ zu sein, legen Nutzer heute vermehrt Wert auf eine hohe Qualität der Angebote. Diese Qualität einer Website hängt jedoch stark vom subjektiven Empfinden des Nutzers ab. Um die Qualität einer Website bestimmen und darauf aufbauend verbessern zu können, müssen daher Kriterien definiert werden, die die Qualität einer Website operationalisieren. Nutzen und Benutzungsfreundlichkeit, Zugänglichkeit und Suchmaschinenoptimierung, aber auch Nutzungsfreude und Multimedialität sind solche Kriterien. Dabei ist es entscheidend, dass nur die gleichberechtigte Kombination dieser Kriterien in der Entwicklung zu einem qualitativ hochwertigen Ergebnis führt, da die Fokussierung auf ein bestimmtes Qualitätskriterium immer auch Schwachpunkte in einem anderen Bereich mit sich bringt. Macht das Surfen auf einer Website beispielsweise keinen Spaß, wird der Nutzer auch die angebotenen Informationen nicht wahrnehmen, unabhängig vom Grad der Benutzungsfreundlichkeit. Umgekehrt wird eine schlechte Benutzungsfreundlichkeit einem Nutzer aber auch schnell den Spaß an einer an sich sehr unterhaltsamen Website verderben. Diese Bachelor-Arbeit definiert die entscheidenden Qualitätskriterien einer Website und zeigt den aktuellen Stand der Technik im Webdesign auf. Anschließend wird die Umsetzbarkeit dieser Kriterien an einem praktischen Beispiel überprüft. Hierzu wird eine bestehende Website analysiert und mit dem Ziel eines in allen Bereichen möglichst optimalen Ergebnisses neu konzipiert und implementiert. Dabei wird vor allem auf eine effiziente und zukunftsfähige Implementierung durch die Nutzung kostenfrei verfügbarer Skripte Wert gelegt. Der Einsatz moderner Techniken und Konzepte wie AJAX und XHTML, sowie ein hohes Maß an Standardisierung bilden die Grundlage für die erfolgreiche Kombination der einzelnen Qualitätskriterien.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.