Nutzen der Studiengebühren für den Bibliotheksnutzer : das Fallbeispiel Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Hamburg / Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky , Studiengebühr , Öffentlicher Haushalt
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

In dieser Arbeit wird die Verwendung der Studiengebühren in der SUB Hamburg und deren Rahmenbedingungen dokumentiert. Mittels der Auswertung von Kennzahlen und einer Studierendenumfrage wird eine Erfolgskontrolle der Verbesserungsmaßnahmen durch Studiengebühren durchgeführt. Die gesammelten Fakten werden in Bezug auf wesentliche Faktoren der Kundenzufriedenheit interpretiert.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.