Die Neutralität der Suchmaschinen : eine vergleichende Untersuchung zum Verhältnis informatorischer und kommerzieller Suchergebnisse deutscher Suchmaschinen

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Suchmaschine
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Retrievaleffektivität von Suchmaschinen ist ein häufig untersuchter Gegenstand im Bereich der Suchmaschinenforschung. Die zentrale Frage dabei ist, wie gut bzw. effektiv Websuchmaschinen in der Lage sind die Informationsbedürfnisse ihrer Nutzer zu befriedigen, also wie relevant die gelieferten Suchergebnisse für gestellte Suchanfragen sind. Die Kernfrage dieser Diplomarbeit ist, wie neutral deutschsprachige Suchmaschinen auf das Informationsbedürfnis ihrer Nutzer eingehen. Mit „neutral“ ist in diesem Zusammenhang gemeint herauszustellen, wie hoch der Anteil an kommerziellen Angeboten in den Ergebnislisten verschiedener Suchmaschinen ist und welche Relevanz diese eventuell für die Beantwortung von Suchanfragen besitzen. Zu diesem Zweck werden die drei internationalen Suchmaschinen Google, Yahoo und MSN für den deutschsprachigen Raum getestet und miteinander verglichen. Um die Kernfrage beantworten zu können, wird die Untersuchung in zwei Bereiche gegliedert. Der erste Bereich umfasst die Relevanzuntersuchung der durch die ausgewählten Suchmaschinen gelieferten Top10-Ergebnistreffer. Die Basis dafür bilden 50 zufällig ausgewählte informationsorientierte Suchanfragen. Dieser Teil der Untersuchung soll zunächst Aufschluss über die Güte bzw. Effektivität der gelieferten Dokumente geben. In dem folgenden zweiten Teil der Untersuchung werden die gleichen Suchergebnisse nach einer eigens dafür erstellten Klassifikation auf ihren kommerziellen Charakter untersucht und bewertet. Aufgezeigt werden soll, wie sich der Anteil an kommerziellen Angeboten hinsichtlich rein informationsorientierter Anfragen generell darstellt. Die ermittelten Ergebnisse dieser beiden Untersuchungsbereiche sollen letztlich in ein Verhältnis gebracht werden. Sie sollen Aufschluss darüber geben, welchen Stellenwert die unterschiedlichen kommerziellen Webseiten für die Beantwortung der Suchanfragen einnehmen.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.