Martha-Muchow-Bibliothek : Evaluation des Entstehungsprozesses einer Fakultätsbibliothek durch Bibliothekszusammenlegung an der Universität Hamburg

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Hamburg / Universität / Department Bildungswissenschaften / Martha-Muchow-Bibliothek
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit thematisiert die Entstehung der Fakultätsbibliothek Martha-Muchow der Fakultät Bildungswissenschaften an der Universität Hamburg vor dem Hintergrund der Zentralisierung eines zweigliedrigen Bibliothekssystem. Ziel ist es, den Entstehungsprozess in seiner Gesamtheit aufzuzeigen. Die strukturelle Umgestaltung fünf unabhängiger Fachbereichsbibliotheken und deren Zusammenlegung zu einer gemeinsamen entsprechen den grundsätzlichen Forderungen und Rahmenbedingungen im hochschulpolitischen Bereich. Neben der Entscheidungsfindung, die eine Fusion von Bibliotheken und somit die Schaffung einer neuen, leistungsfähigen Bibliothek ermöglichten, werden im Focus dieser Arbeit vor allem die planerischen Vorbereitungen und deren reelle Umsetzung stehen. Die einzelnen Bibliotheken werden mit der Martha-Muchow-Bibliothek verglichen und deren Akzeptanz bei den Bibliotheksnutzern anhand eines Fragebogens überprüft werden. Das Ergebnis dieser Arbeit ist die Abstraktion der konkreten Vorgänge zu einer Reihe von Kriterien, die bei zukünftigen Zentralisierungen hilfreich sein könnten.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.