Virtueller Ausstellungskatalog für die Ausstellung "Im Zeichen des Elephanten"der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Im Zeichen des Elephanten / Ausstellungskatalog , Emblem
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Lange Zeit war die Auffindbarkeit der Emblembücher der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky (SUB) nur für wenige Experten mit mühevollem Einsatz möglich. Dank eines zweisemestrigen Lehrprojektes zur Emblematik der Universität Hamburg und der Erschließung der Bibliotheksmitarbeiter ist es gelungen, den für die Forschung relevanten Emblembuchbestand virtuell zusammenzuführen. Begleitend zur Emblematik-Ausstellung und dem dazugehörigen gedruckten Katalog sollte eine Internetpublikation erfolgen, die im Rahmen dieser Diplomarbeit thematisiert wird. Dabei werden die einzelnen Schritte zur Konzeptionierung und Umsetzung erläutert. Bei der Erstellung der Webseite wurden Aspekte der Benutzerfreundlichkeit, Standardisierung und Barrierefreiheit behandelt, sowie Webdesign-Trends analysiert. Gegenstand der Untersuchung war die Wünsche des Auftragsgebers mit denen der Besucher und der verfügbaren technischen Möglichkeiten in Einklang zu bringen. In diesem Zusammenhang wurden auch Methoden angewandt, die den Spaß an der Webseite erhöhen. Bedeutsam war auch die Frage, wie das schwer erfassbare Thema „Emblematik“ webtauglich präsentiert werden kann. Für das Designkonzept ergaben sich neben den Anforderungen, die eine zeitgemäße Webseite ausmachen, die Wiedererkennung der Ausstellung sowie die angemessene Darstellung der Bibliothek und ihres Corporate Designs.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.