Schaffung einer Wissensbasis für die E-Auskunft : theoretische Grundlage und praktische Umsetzung an der Universitätsbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Hamburg / Helmut-Schmidt-Universität / Universitätsbibliothek , Instant Messaging , Social Bookmarks , Auskunft
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die vorliegende Arbeit behandelt die Konzeption einer Wissensbasis für die elektronische Auskunft an der Universitätsbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. Mit Einführung von Instant Messaging in der elektronischen Auskunft an der Universitätsbibliothek, dient die Wissensbasis den Mitarbeitern als Informationsmittel bei der Bearbeitung der Anfragen. Daneben wird sie dem Benutzer als aktive Informationsdienstleistung zur Verfügung gestellt. Die Arbeit untersucht die Konzeption der Wissensbasis unter Anwendung von Social Software. Es werden Überlegungen zur kooperativen Zusammenarbeit und dem kollektiven Produzieren von Wissen angestellt. Eine mögliche Umsetzung der Wissensbasis wird mit dem Social-Bookmarking-Dienst „Delicious“ demonstriert.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.