Szenariobasierte Visualisierung von Geodaten

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Szenario , Raumdaten
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit beschreibt die Entwicklung eines Prototyps zur Generierung von Szenarien. Dazu werden Geodaten verwendet, um eine realitätsnahe Erde als Basis der Simulation zu erschaffen. In dieser Arbeit geht es um die verschiedenen Geodaten, deren Formate und Projektionen, und gängige Werkzeuge zur Bearbeitung und Konvertierung. Diese Geodaten werden dann genutzt, um in einem passenden Framework einen Prototyp zu entwickeln, welcher skalier- und erweiterbar ist. Aufgrund des hohen Speicherverbrauchs der Geodaten wird das Streamen von Daten implementiert und beschrieben. Dabei wird auf Nebenläufigkeit in einem sequentiellen Ablauf Wert gelegt.

Kurzfassung auf Englisch:

This thesis describes the development of a prototype which can generate scenarios. Geological Data is used in order to create a close-to-reality earth as a basis of a simulation. This thesis is about the different geological data, their formats and projec-tions and the usual tools for the treatment and conversion. This geological data is used in order to develop a prototype in a suitable framework. The pro-totype will be scalable and expandable. Due to the high memory consumption of the geological data, streaming of data will be implemented and described. Great emphasis is placed on paral-lel processing in a sequential process.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.