Konzeptioneller Vergleich der Multiagenten-BDI-Systeme Jason und Jadex amBeispiel eines Massively Multiplayer Online Games

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Mehragentensystem
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit versucht die beiden Multiagenten-BDI-Frameworks Jadex und Jason sowohl konzeptionell als auch praktisch an einem Beispiel miteinander zu vergleichen, um Unterschiede herauszuarbeiten und zu zeigen, welches Framework sich für welchen Anwendungsfall besser eignet. Für den Vergleich wird hauptsächlich untersucht, wie getreu die Frameworks die theoretischen Grundlagen von BDI umsetzen, jedoch wird ebenso auf praktische Eigenschaften wie Sicherheit, Performance und Entwicklungsgeschwindigkeit wert gelegt. Als praktisches Beispiel dient eine bereits für Jadex implementierte Simulation eines MMOGs, welches in dieser Arbeit auf Jason portiert wird.

Kurzfassung auf Englisch:

This paper will compare the two Multiagent-BDI-Frameworks Jadex and Jason both in a conceptual and a practical way, using an example to demonstrate the differences between the two frameworks and to show in which case which framework should be applied. The main aspects of the comparison will be how strict the frameworks implement the theoretical basics of BDI, but also more practical aspects like security, performance and development speed will be considered. A simulation of a MMOG which was already implemented in Jadex will be ported to Jason and thus serve as a practical example.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.