Konzeption und Realisierung einer Usability-Komponente im Kontext von Android

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Android <Systemplattform> , Benutzerfreundlichkeit , Smartphone
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Masterarbeit handelt von der Konzeption und prototypischen Realisierung einer Usability-Komponente im Kontext von Android. Mit Hilfe der Usability-Komponente soll der Entwickler die Möglichkeit haben, Rückschlüsse auf die Usability seiner Anwendung zu erhalten. Anhand der Analyse wird aufgezeigt, welche Anforderungen an solch eine Usability-Komponente gestellt werden. Auf Basis der Anforderungen werden im Design ein Entwurf für eine Usability-Komponente erstellt und realisiert. Zusätzlich wurden Entwürfe für das mobile Endgerät und den Usability-Server vorgestellt, welche den Einsatz der Usability-Komponente auf beiden zeigen. Abschließend findet eine Bewertung der Arbeit mit Hilfe eines Anwendungsbeispiels statt.

Kurzfassung auf Englisch:

This thesis deals with the design and implemantation as proof of concept of an usability component in the context of the Android mobile platform. It is intended for use as a proof-of-concept prototype. By integrating this component into their applications, developers benefit from possibilities to monitor various usability aspects. Following an analysis has been performed to identify the requirements for an usability component and what is needed to fulfill them. On the basis of these requirements of a design an implementation of the usability component has been developed. Additionally designs for the mobile device and the usability server were presented, which shows the employment of the usability component to both. At the end, an evaluation will be performed with the help of an application example.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.