Verteilte Koordination und Pfadplanung von autonomen Fahrzeugen

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Roboter
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Autonome Fahrzeuge benötigen eine robuste Pfadplanung. Diese Arbeit beschreibt verschiedene Ansätze zur Pfadplanung. Dabei werden kinematische Zwangsbedingungen von Fahrzeugen berücksichtigt. Konkrete Verfahren sind umgesetzt und miteinander verglichen worden. Zur Vermeidung von Kollisionen zwischen mehreren Fahrzeugen ist zudem ein verteilter Algorithmus beschrieben, mit dessen Hilfe Fahrzeuge dezentral koordiniert werden können. Die Koordination ist optimal bezüglich einer verteilten Gesamtbewertungsfunktion.

Kurzfassung auf Englisch:

This paper deals with the pathplanning of autonomous vehicles. Thereby the kinematic constraints of the vehicle are regarded. Concrete methods had been implemented and compared. Due to the avoidance of collisions among vehicles an distributed algorithm for the decentralized coordination of autonomous vehicles is described. This algorithm is optimal in respect of an distibuted weighting function.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.