Untersuchungen zur Trennung von bovinem Lactoferrin durch Affinitätschromatographie

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Biotechnologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Affinitätschromatographie , Lactoferrin
DDC-Sachgruppe: Biowissenschaften, Biologie

Kurzfassung auf Deutsch:

Lactoferrin ist ein Bestandteil von Molke, welche in großen Mengen in der Käseherstellung anfällt. Aufgrund seiner vielen biologischen Vorteile, wäre es günstig dieses Protein über geeignete Methoden zu isolieren. Bisher wird es aus Sauer- und Süßmolke durch Ionenaustauschchromatographie in industriellem Maßstab extrahiert (Tomita, Wakabayashi et al., 2002). Eine bessere Aufreinigung ist allerdings mittels Affinitätschromatographie, aufgrund dessen hoher Selektivität, zu erwarten. Ziel dieser Arbeit ist es bereits publizierte Elutionsmethoden zu überprüfen und geeignete Elutionsmittel zu finden.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.