Konzeption und Entwicklung einer webbasierten Dokumenten- und Aufgabenverwaltung für das Studierendenparlament der HAW Hamburg

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Hamburg / Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg / Studierendenparlament , Dokumentenverwaltungssystem
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Gegenstand dieser Arbeit ist die Konzeption und Entwicklung eines Informationssystems für das Studierendenparlament der HAW Hamburg. Die Ergebnisse eines im Vorfeld durchgeführten Information Audits haben gezeigt, dass von den Parlamentsmitgliedern benötigte Informationen und Dokumente oftmals vorhanden sind, jedoch kein schneller und einfach gestalteter Zugriff auf diese möglich ist. Auch das Abhandenkommen von Wissen aufgrund der hohen Personalfluktuation in der Studierendenschaft stellt ein gravierendes Problem für die Arbeit des Parlaments dar. Um dieser Situation zu begegnen, wird ein Anforderungskatalog formuliert, welcher den Ausgangspunkt für die Konzeption einer integrierten Dokumenten- und Aufgabenverwaltung bildet. Das Ziel ist dabei die Entwicklung einer sinnvoll strukturierten Informationsarchitektur mit differenzierter Rechtevergabe und benutzerfreundlicher, optisch ansprechender Oberfläche. Die Umsetzung dieses Konzepts erfolgt in Form einer Webanwendung, die auf dem PHP-Framework Symfony basiert. Für die Abbildung der Informationsarchitektur wird ein Datenbankschema erarbeitet, auf welches über ein mit Propel realisiertes objektrelationales Mapping zugegriffen wird. Die Steuerungsschicht wird weitestgehend mit den von Symfony bereitgestellten Möglichkeiten umgesetzt. Zu den Komponenten, die über diese hinausgehen, gehören die mit Zend Lucene realisierte Suchfunktion, die in der Modellschicht implementierte Rechteverwaltung sowie ein Ereignisprotokoll mit dynamisch generierten Logeinträgen. Die Umsetzung der grafischen Oberfläche erfolgt unter Verwendung gängiger Konzepte und Standards mit einem Schwerpunkt auf klarer Strukturierung der bereitgestellten Informationen.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.