Design und Implementierung eines übergeordneten Reglers für ein Modell eines Netzwerkes von Lastmanagement-Anlagen in MATLAB/Simulink

Design and implementation of a global controller for a model of a network of several load management systems within MATLAB/Simulink

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Informations- und Elektrotechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Energieversorgung , Regelungstechnik
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Es soll ein Modell in MATLAB/Simulink erstellt werden, dass die lastintensivs-ten Liegenschaften aus Hamburg mit einer Lastmanagement-Anlage nachbil-det. Die Lastmanagement-Anlagen der einzelnen Liegenschaften sollen zu ei-nem Netzwerk zusammen geschlossen werden. Dieses ist mit einem überge-ordneten Regler verbunden. Der Regler hat die Aufgabe den Summenlastver-lauf in ein vorgegebenes Summenlastband zu regeln. Dieses soll vom Regler realisiert werden, indem die Lastgrenzen der einzelnen Liegenschaften so ge-wählt werden, dass die Lastmanagement-Anlage in den Liegenschaften selb-ständig ihre Verbraucher ab- bzw. zuschaltet.

Kurzfassung auf Englisch:

Inside this report the construction of a model is described that re-builts the most power-intensive properties of the City State of Hamburg by a load man-agement system. The model has been created within the computer simulation software MATLAB/Simulink. The Load management systems of all properties are merged into a network, which is connected with a global controller. The controller undertakes the task to regulate the sum of the load curves into a reference power band. The controller is enabled to regulate the load curves by defining load limits for the properties so that the load management system can independently switch its users off or on.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.