Der Granatapfel und seine Schutzwirkungen auf dasHerz-Kreislauf-System

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Ökotrophologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Granatapfel , Blutkreislauf , Wirkung
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Hintergrund: Der Granatapfel gewinnt bei den Verbrauchern immer mehr an Beliebtheit und Zuspruch, nicht zuletzt auch wegen der intensiveren Forschungen auf seine hohe antioxidative Wirkung, welche von Wissenschaftlern weltweit durch Studien bestätigt wurde. Durch seine hohe antioxidative Kapazität soll der Konsum von Granatapfelsaft sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken. Diese Darstellungen sollen in der vorliegenden Arbeit überprüft werden. Methoden: Die Datenbanken Medline und PubMed wurden nach geeigneten wissenschaftlichen Studien recherchiert. Aus einer Vielzahl von Studien wurden nur jene ausgewählt, die das zu untersuchende Thema beinhalteten. Auf Grund der Tatsache, dass die meisten Studien ab dem Jahr 2000 angelegt wurden, ist keine der Studien älter als das Jahr 2000. Ergebnisse: Die Aufnahme von Granatapfelextrakt führte dazu, dass Ellagsäure und seine Stoffwechselprodukte im Plasma nachgewiesen wurden bei interindividueller Variabilität zwischen den Testpersonen. Somit wurde bewiesen, dass Granatapfelinhaltsstoffe vom menschlichen Organismus absorbiert und verstoffwechselt werden.

Kurzfassung auf Englisch:

Background: The pomegranate has gained in popularity and encouragement not least because of the intensive research considering his antioxidant effects, which were confirmed by scientists all over the world. Due to his high antioxidant capacity the consumption of pomegranate juice has a positive effect on the cardiovascular system. This hypothesis will be verified in this thesis. Methods: The databases Medline and PubMed were checked for suitable scientific studies. Only thematic appropriate studies were chosen from a plurality of papers. Because of the fact that the most studies were conducted after the year 2000 no examined study was published before 2000. Results: The ingestion of pomegranate extract resulted in the detection of ellagic acid and its metabolic products in the plasma including an interindividual variability. This was the proof that ingredients of the pomegranate are taken up and absorbed by the human organism.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.