Die Bedrohung des Kakaoanbaus durch Pilzpathogene in Mittel- und Südamerika – Qualitätsanalysen an Rohkakao von teilresistenten Klonen

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Ökotrophologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Kakaoanbau , Pilzbefall , Südamerika , Mittelamerika
DDC-Sachgruppe: Biowissenschaften, Biologie

Kurzfassung auf Deutsch:

Weltweit wird der jährliche Gesamtertrag an Rohkakao durch den Befall mit Pilz-pathogenen und anderen Schädlingen dezimiert. In der Vergangenheit führte dies zu erheblichen Ernteausfällen in Mittel- und Südamerika. Viele Farmer mussten bereits auf den Anbau anderer Nutzpflanzen umsteigen. Ein Forschungsprojekt des „Centro Agronómico Tropical de Investigación y Ensenanza“ kurz CATIE, hat sich zum Ziel gesetzt Genotypen mit Resistenzeigenschaften gegenüber den ag-gressivsten Pathogenen, und besonders guten Ernteergebnissen zu entwickeln um diese anschließend das Pflanzgut zu vertreiben und so der Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte gegenzusteuern. Nun wurden erstmals sechs Klone ausgewählt, in einem Feldversuch ausgebracht und zu Rohkakao verarbeitet. Fünf dieser Klone werden im Rahmen dieser Ausarbeitung auf Ihre Qualität geprüft und anschließend bewertet. Untersuchte Qualitätsparameter sind dabei das Schnitt-bild, der Wassergehalt, der Fettgehalt, der pH-Wert, der Gehalt- an organischen Säuren, Methylxanthinen, freien Aminosäuren, reduzierender Zucker und Polyphenole. Die ermittelten Ergebnisse zeigen wie die Qualität der Proben einzu-schätzen ist und lassen Rückschlüsse auf eventuelle Defizite in der Nacherntebe-handlung zu.

Kurzfassung auf Englisch:

The worldwide production of raw cacao suffers as a result of the disastrous impact of diverse fungus pathogens and pests to the annual yield. In the past this lead to a significant yield decline throughout Central- and South America. Many farmers had to change their cultivation to other tropical crops. A research project from CA-TIE attempts to find genotypes with resistance properties against the most ag-gressive pathogens that also provide good crop yield features. Six Clones got se-lected and have been planted and harvested in a field trial. Five of these Clones got examined on quality parameters and have been evaluated afterwards. Quality parameters like the Cut-Test, the fat content, the pH-value, the content of organic acids, methylxanthine, free aminoacids, reducing sugars and polyphenole have been included in the evaluation. The ascertained results provide the possibility of evaluating and improving the raw bean quality properly.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.