Einsatzmöglichkeiten von Neuromarketing im Lebensmittelmarketing

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Ökotrophologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Lebensmittelwirtschaft , Neuromarketing
DDC-Sachgruppe: Wirtschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die folgende Arbeit mit dem Thema „Einsatzmöglichkeiten von Neuromarketing im Lebensmittelmarketing“ untersucht mit Hilfe von Literatur, Telefoninterviews mit Neuromarketingexperten und Eigenarbeit, ob und wenn ja, wie Neuromarketing im Le-bensmittelmarketing einsetzbar ist. Neuromarketing ist eine relativ junge Disziplin, welche die Erkenntnisse der Hirnforschung nutzt um Konsumentenverhalten, Kaufentscheidungen und die Wirkung von Marken besser zu verstehen. Die Methoden an denen sich Neuromarketing bedient sind medizinische Verfahren, die zu Marketingzwecken genutzt werden. Den Wissenschaftlern und Marketingexperten gelingt es mit Hilfe dieser Methoden einen Blick ins Gehirn zu werfen, Kaufsituationen nachzustellen und den Probanden in realen Situationen handeln zu lassen. Erstmals ist es möglich Emotionen zu messen, zu lokalisieren und bewusste von unterbewussten Entscheidungen zu differenzieren. Im Laufe der Arbeit wird Neuromarketing jedoch auch kritisch behandelt und die Vor- und Nachteile dieser Marketingme-thode diskutiert. Im Rahmen dieser Abeit konnte festgestellt werden, dass Neuromarketing im Le-bensmittelmarketing einsetzbar ist und die Methoden an denen sich Neuromarketing bedient neue, wichtige Erkenntnisse für das Lebensmittelmarketing bringen kann, welche die Lebensmittelbranche bislang eher wenig für sich nutzen. Diese Arbeit kann der Lebensmittelbranche Möglichkeiten aufzeigen, Neuromarketing für sich zu entdecken und umzusetzen.

Kurzfassung auf Englisch:

This project with the thesis “Field of applications of neuromarketing in food market-ing” is analysing with the help of literature, phone interviews with experts of neuro-marketing and self work, if and when, how neuromarketing can be used in food mar-keting. Neuromarketing is a relatively new subject that uses perceptions of brain re-search for a better understanding of consumers’ behaviour, buying decisions and the impact of brands. It uses medical techniques as a marketing tool. With these meth-ods the scientists and marketing experts are able to examine the brain activity, re-construct buying situations and let people act as if in a real situation. For the first time it is possible to measure and localize emotions and to distinguish between conscious and unconscious decisions. In this project neuromarketing will be critically reviewed and the pros and cons (strengths and weaknesses) for using it as a marketing tool will be discussed. The outcome of the project is that neuromarketing can be used as a tool in food mar-keting. Since these procedures have not been used a lot before it delivers new and important knowledge for the food industry. This project points out the opportunities of neuromarketing and how to use them in the food industry’s marketing mix.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.