Einsatz von 3D-Kameras zur Interpretation von räumlichen Gesten im Smart Home Kontext

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Benutzerfreundlichkeit
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Einsatz von 3D-Kameras zur Gestenerkennung im Kontext des Smart Home. Schwerpunkt der Arbeit sind dabei die Anforderungen an eine Alltagstauglichkeit aus den Bereichen Datenschutz und Usability und daraus folgend: Die Latenz von 3D-Kameras. Die im Living Place (Smart Home Labor der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg) vorhandenen 3D-Kamerasysteme werden verglichen und ihre Latenzzeiten untersucht. Verfahren und Schnittstellen zur Gestenerkennung werden erläutert und die sich ergebenden Kriterien für die Beurteilung der Alltagstauglichkeit zusammengefasst. Abschließend wird ein Entwurf für ein System zur Erkennung räumlicher Gesten im Living Place Hamburg vorgestellt.

Kurzfassung auf Englisch:

This thesis deals with the requirements for the suitability of 3D gesture recognition in a smart home. The work focuses on the requirements for everyday usage in the area of usability and data privacy protection. Available 3D camera systems in the Living Place (Smart Home laboratory at Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg) are compared and examined for their latency periods. Procedures and interfaces for gesture recognition are explained and the resulting criteria for assessing the suitability for everyday use are summarized. Finally, a conceptual design for a system to detect spatial gestures in the Living Place is presented.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.