Reden auf eigene Gefahr : Analyse über den Umgang mit Whistleblowern in den EU-Institutionen anhand von zwei Fallbeispielen

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Skandal
Freie Schlagwörter (Deutsch): Whistleblower
DDC-Sachgruppe: Nachrichtenmedien, Journalismus, Verlagswesen

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Studie, die Regeln und Zusammenhänge im Umgang mit Whistleblowern untersuchte, dient als Grundlage für die Analyse zum Umgang mit Whistleblowern in der EU. Um positive Beispiele für den Umgang mit Whistleblowern aufzuzeigen, werden außerdem in dieser Bachelor-Arbeit drei Beispiele aus Unternehmen, Institutionen und Organisationen aufgezeigt um mögliche Empfehlungen für die Europäische Union aussprechen zu können oder die inzwischen vorhandenen Richtlinien zu vergleichen.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.