Qualitätsmanagementbasierte Prozessoptimierung in der Universitätsbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Hamburg / Helmut-Schmidt-Universität / Universitätsbibliothek , Qualitätsmanagement
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Prozessoptimierung als Grundlage für die Einführung von Qualitätsmanagement. Dies geschieht anhand eines Beispielprozesses, dem Prozess Medienerwerbung Monographien, in der Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität (HSU) in Hamburg. Es wird zunächst ein Überblick über die Grundlagen des Qualitätsmanagements sowie der Prozessoptimierung gegeben und wichtige Fachbegriffe werden geklärt. Anschließend wird die Bibliothek der HSU vorgestellt und relevante bibliotheksinterne Begriffe und Anwendungen werden beschrieben. Den Hauptteil der Arbeit bildet die praktische Prozesserfassung. Es werden die Vorgehensweise und Schwierigkeiten bei der Erfassung von Prozessen sowie beim Anlegen und Durchführen einer Datensammlung mittels Laufzettel dargelegt. Der Prozess wird anschließend in Flussdiagrammen dargestellt sowie ausführlich in Textform beschrieben. Darauf folgt die Auswertung der gewonnenen Daten. Ein Optimierungsvorschlag für den betrachteten Beispielprozess Medienerwerbung Monographien in der Bibliothek der HSU, anhand der zuvor gewonnenen Erkenntnisse, bildet den Abschluss der Arbeit.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.