Einsatzmöglichkeiten statischer Codeanalyse zur Unterstützung des Clean Code Development

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Metrik
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Bachelorarbeit befasst sich mit der Thematik des Clean Code Development. Es wird untersucht, in welchem Maße ausgewählte Code Smells und Paradigmen EinWuss auf die innere Qualität einer Software nehmen. Diese Untersuchung ist Grundlage für die Entwicklung von Codeanalyseregeln, die unter Verwendung des Toolkits FxCop umgesetzt werden. Die implementierten Regeln dienen zur automatisierten Überprüfung der Interna einer beliebigen .NET Software. Design- und Architekturschwächen treten auf diese Weise schneller zu Tage und können so zeitnah behoben werden.

Kurzfassung auf Englisch:

This bachelor thesis deals with the topic of Clean Code Development. It analyses in which degree selected Code Smells and paradigms exert inWuence on the inner quality of a software. This analysis builds the base for the development of static code analysis rules, which will be realized with the FxCop toolkit. These drafted rules are used for automated checks on the internal matter of a various .NET software. In this way design and architecture weaknesses can be detected faster and as a result they can be Vxed promptly.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.