Modellbildung und Simulation von Batterien in der Elektromobilität

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Batterie
DDC-Sachgruppe: Physik

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit verfolgt das Ziel, numerische Modelle zur thermischen Simulation von Batteriesystemen für Elektromobilitätsanwendungen zu erarbeiten. Langfristig sollen Fragen zu Geometrie und Systemauslegung – vorrangig im thermischen Aspekt – beantwortet werden können. Im internationalen Wettbewerb haben sich auf diesem Gebiet Werkzeuge aus Bereichen der FEM und CFD etabliert. Ziel der vorliegenden Arbeit ist die thermische Simulation von Batteriesystem. Dabei stehen FEM-Modelle im Vordergrund. Konduktiv dominierte Kühlprozesse sollen darüber hinaus bei komplizierten Geometrien mit CFDMethoden behandelt werden können. Im Fokus steht dabei nicht die Abbildung der zellinternen elektrochemischen Prozesse, sondern vielmehr eine außenstehende Betrachtung der galvanischen Zelle als Wärme abgebendendes Bauteil im Gesamtsystem Batterie

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.