Auslegung eines Hybrid-Laminat-Blattanschlusses einer Windenergieanlage in Bezug auf Steifigkeit und Festigkeit mittels FEM

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Windenergie , Finite-Elemente-Methode
DDC-Sachgruppe: Technik

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Bachelorthesis ist eine weiterführende Untersuchung einer vorangegangen Diplomarbeit, welche die Eignung von verschiedenen Hybridlaminaten eines Rotorblatts untersucht. Als Hybridlaminat werden Verbundmaterialen bezeichnet, die über mindestens zwei verschiedene Fasertypen verfügen. Das sind z. B. Glas- und Metallfasern. Wurde bislang eine analytische Untersuchung durchgeführt, sollen nun Untersuchungen mittels der Finiten-Elemente-Methode vorgenommen werden und der Rotorblattanschluss auf Festigkeit und Steifigkeit untersucht werden. Wie in der Diplomarbeit von Dipl. Ing. Oliver Scheidt, mit dem Titel „Alternative Konzepte für den Blattanschluss einer Windenergieanlage auf Basis von Hybridlaminaten“, wird der Rotorblattanschluss EU90.2300-2 der Firma EUROS als Untersuchungsobjekt verwendet. Sollte ein Hybridlaminat wie von Scheidt vorgeschlagen nicht möglich sein, sollen alternative Vorschläge in Betracht gezogen und untersucht werden.

Kurzfassung auf Englisch:

This Bachelor thesis is a continuative analysis of the connection section from a wind-turbine-blade with the use of hybrid laminates. Hybrid laminates are composite materials which are made out of at least two different fiber materials. For example glass- and metal fibers. The diploma thesis by Dipl. Ing. Oliver Scheidt, this thesis is based on, was analyzing the possi-bility of hybrid laminates on a analytical basis and shall now advanced by the finite elements methods and analyzed on strength and elasticity. Should be a hybrid laminate as proposed by Oliver Scheidt not been possible, alternative concepts should be made and analyzed. As the diploma thesis by Scheidt, this research is based on the rotor-blade EU90.2003-2 from EUROS.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.