Entwurf und Realisierung eines FPGA basierten Software Defined Radios mit Echtzeit-Streaming-Schnittstelle zum PC

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informations- und Elektrotechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Software Radio , Field programmable gate array , TCSP <Programmierung>
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Heutige digitale Hardware wird immer leistungsstärker, günstiger und kann auf einer abstrakteren Ebene beschrieben werden. Hierzu gehören auch Field-Programmable- Gate-Arrays (FPGA), welche es erlauben, komplexe Signalverarbeitung zu implementieren und diese später an geänderte Spezifikationen anzupassen. Software-Defined- Radios (SDR) nutzen diesen Vorteil der digitalen Hardware, um flexible Plattformen zu schaffen, die direkt mit der analogen Hardware der untersten Übertragungsschicht zusammenarbeiten und so den Rechenaufwand minimieren. Mit dieser Bachelorarbeit soll die Implementierung eines SDR gezeigt werden, welches auf Basis eines FPGA erlauben soll, FM-Rundfunksignale zu empfangen und diese in Echtzeit an einen PC für eine FM-Demodulation zu übermitteln.

Kurzfassung auf Englisch:

Today’s digital hardware is becoming more powerful, cheaper and can be described on a higher level. This includes also Field Programmable Gate Arrays (FPGA), which allows the implementation of complex signal processing algorithms with the option to modify it afterwards. Software Defined Radios (SDR) use this advantage of digital hardware to provide a flexible platform, interfacing directly with the analog hardware of the lowest transmission layer, to reduce the computational effort. This bachelorthesis shows the design and implementation of a SDR, which allows to receive FMBroadcasting signals and its real-time transmission to a PC for FM demodulation.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.