Rauscharmer Messverstärker mit analogen Universalfiltern und digitaler Schnittstelle

Low noise measuring amplifier with analog state variable filters and digital interface

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Informations- und Elektrotechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Messverstärker
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung einer Einschubkarte zur rauscharmen Verstärkung von kleinen Strömen und Spannungen für Lock-In-Messungen. Auf der Karte befinden sich mehre Verstärkerstufen und verschiedene aktive analoge Filter. Die zwei Universalfilter der Karte erlauben dabei unabhängige Parameter für Verstärkung, Güte und Frequenz zu wählen. Die Steuerung der Relais, Analogschalter, Digital-Analog- Umsetzer und digital Potentiometern erfolgt über einen programmierbarer Logikbaustein (CPLD) auf der Karte. Das Interface zur Messverstärkerkarte bildet eine digitale SPI-Bus Schnittstelle.

Kurzfassung auf Englisch:

The goal of this thesis is to develop a plugin card for low-noise amplification of small currents and low voltages for lock-in measurements. The card consists of several amplifier stages and different active analog filters. The two state variable filters on the card allow to set the amplification, quality and frequency independently. The control of the relays, analog switches, digital to analog converters, and digital potentiometers via a complex programmable logic device (CPLD) on the card. Interface of the measuring amplifier card is a digital SPI bus interface.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.