Facebook als Business-Netzwerk : eine Analyse des Sozialen Netzwerks hinsichtlich der beruflichen Eignung für private Nutzer

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Facebook , XING , Berufliches Profiling
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Soziale Netzwerke wie Facebook und Xing werden von Unternehmen für Image-Werbung und zur Personalbeschaffung verwendet. Dem privaten Nutzer stehen für die berufliche Präsentation und Kommunikation spezielle Business-Netzwerke wie Xing zur Verfügung. Diese bieten eine Reihe von Möglichkeiten, um im beruflichen Kontext zu agieren. Die Popularität des Sozialen Netzwerks Facebook und die dortige Präsenz von Unternehmen wirft die Frage auf, ob sich das freizeitorientierte Facebook auch zur beruflichen Verwendung für private Nutzer eignet. Um dies herauszufinden, ist zu allererst die grundsätzliche Eignung des Sozialen Netzwerks als Business-Netzwerk zu analysieren. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist, eine Einschätzung für die Möglichkeiten des privaten Nutzers hinsichtlich der beruflichen Eignung von Facebook, zu erhalten. Dies beinhaltet die vergleichende Analyse der Anwendungen und Funktionen von Facebook mit denen von Xing. Als Grundlage hierfür findet eine Betrachtung der Veränderungen in der Personalbeschaffung aus Sicht der Unternehmen und Bewerber statt. Die Unterschiede von Sozialen und Business-Netzwerken werden anhand von Eigenschaften und Funktion differenziert, und durch die Vorstellung von Profilaufbau, Kommunikations- und Kontaktmöglichkeiten sowie Suchfunktionen von Xing und Facebook dargestellt. Durch die vergleichende Analyse verdeutlichen sich die Defizite von Facebook hinsichtlich der beruflichen Eignung. Besonders die Suchfunktionen, die für die berufliche Vernetzung, Stellensuche und Informationsvermittlung eine wichtige Funktion darstellen, sind ausbaufähig. Weitere Aspekte, die für berufliche Eignung relevant sind, finden sich in den Privatsphäre-Einstellungen und den Neuerungen im Datenschutz wieder.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.